Arbeit umdenken!


30.APRIL - TAG DER ARBEITSLOSEN

Über 500.000 Menschen sind aktuell arbeitslos und 1,1 Millionen Menschen in Kurzarbeit. Zusätzlich sind viele neue Selbständige, Künstler*innen, etc. ebenfalls in Notlage und tauchen in den Statistiken garnicht erst auf.

Die Umstände zeigen uns eines besonders, die Arbeitsverhältnisse sind seit langem nicht mehr zeitgemäß. Während manche Millionen verdienen, arbeiten vor allem Frauen* und Randgruppen in prekären Verhältnissen oder ganz unbezahlt.

Wir fordern ein Umdenken der Arbeit:
 1. Arbeitszeitverkürzung auf 30 Stunden und Arbeit gerecht verteilen!
 2. Unbezahlte Care-Arbeit verdient endlich Lohn & mehr Anerkennung!

Du möchtest regelmäßige Infos und Einladungen zu Veranstaltungen oder möchtest bei uns aktiv werden?

Egal, ob du eine konkrete Idee hast oder einfach mal bei einem unserer Treffen in ganz Österreich vorbeischauen möchtest: Meld dich bei uns!
Füll einfach das Formular aus um regelmäßige Infos zu erhalten, wir melden uns so bald wie möglich bei dir zurück!

Um unserer Telegram-Infogruppe beizutreten,
klicke hier.

Um unseren WhatsApp-Infogruppe beizutreten,
klicke hier.